AGB

 

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

AGB der Internetseite schuhfreunde.com

1. Diensteanbieter und Vertragspartner

SCHUH BÜRKLE GmbH & Co. KG
Fellbacher Str. 5-7
DE-70736 Fellbach

Tel.: +49 (0) 711 / 512121
Fax: +49 (0) 711 / 515789

E-Mail:            kontakt(at)schuhbuerkle.de
Internet:       www.schuhfreunde.com

 

Registergericht Stuttgart HRA 721459

Ust.-IdNr.: DE 254 571 889

 

Persönlich haftende Gesellschafterin:
Karl Bürkle Verwaltungs GmbH; Fellbach
Registergericht Stuttgart HRB 723123
Geschäftsführer:Ulrich Bürkle, Oliver Bürkle, Michael Bürkle

Kundendienst und Beschwerdemanagement:

Für Fragen und Beanstandungen wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst:
Montag – Freitag 09:00-13:00 Uhr sowie 14.30 – 18.00 (Service-Telefon: +49 (0) 711 / 512121)

2. Anwendungsbereich, Definitionen

2.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder ein Unternehmer über die im Onlineshop www.schuhfreunde.com ( im weiteren Onlineshop genannt ) dargestellten Produktangebote mit uns abschließt.

2.2 Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

3. Vertragssprache und Vertragsschluss

3.1 Verträge in unserem Onlineshop werden ausschließlich in deutscher Sprache geschlossen.

3.2 Unsere Produktangebote im Onlineshop sind unverbindlich. Sie geben durch Anklicken der Schaltfläche „Jetzt kaufen“ am Ende des Bestellvorganges eine verbindliche Vertragserklärung zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb befindlichen Produkte ab. An Ihr Vertragsangebot sind Sie längstens drei Tage gebunden. Direkt im Anschluss an ihren Bestellvorgang erhalten sie eine elektronische Bestätigung.

3.3 Ein Vertrag kommt zustande, wenn wir Ihr Vertragsangebot innerhalb der Bindungsfrist durch Lieferung der Ware oder der Übermittlung einer Sendungsverfolgungsnummer eines unserer Transportdienstleisters annehmen.

3.4 Über eine eventuelle nicht Nichtverfügbarkeit wird der Kunde unverzüglich informiert. Ein bereits erbrachter Kaufpreis wird unverzüglich zurückerstattet.

 

Preise, Versandkosten, Lieferbedingungen

 

4.1 Alle im Onlineshop genannten Preise sind Gesamtpreise. Die Gesamtpreise beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

4.2 Wir berechnen die Kosten für Verpackung und Versand (Versandkostenanteil) gesondert. Diese variieren je nach gewählter Versandart.

 

4.3 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Sofern nicht anders angegeben versenden wir Ihre Bestellung per DHL Paketservice werktags, innerhalb 1-3 Tagen nach Eingang der Zahlung

 

Falls ein Artikel einer Sammelbestellung nicht vorrätig ist, kann eine Teillieferung erfolgen Bei Teillieferungen tragen wir die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.

 

4.4 Für jede Bestellung berechnen wir Portokosten in Höhe von EUR 3,-. Ab einem Bestellwert von EUR 50,- liefern wir versandkostenfrei.

 

 5. Zahlungsbedingungen

 

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

 

> Per Vorkasse durch Überweisung

 

Wir teilen Ihnen per E-Mail unsere Bankverbindung mit. Geben Sie bei der Überweisung des Rechnungsbetrages als Verwendungszweck bitte Ihren vollständigen Namen und die Bestellnummer an. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Zugang der Bankverbindung fällig.

 

> Per PayPal

 

Für die Nutzung des Zahlungsdienstleisters PayPal benötigen Sie ein PayPal-Konto. Sie melden sich bei PayPal mit Ihren Zugangsdaten an bzw. eröffnen ein neues PayPal-Konto und bestätigen die Zahlungsanweisung für den Rechnungsbetrag.

 

6. Lieferbeschränkungen und Liefertermin

6.1 Wir liefern ausschließlich innerhalb Deutschlands. Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal ist die Lieferung nur an die im PayPal-Konto hinterlegte Lieferanschrift möglich.

6.2 Der Liefertermin für die Ware richtet sich nach den Angaben auf den Produktdetailseiten. Bei Zahlung per Vorkasse erteilen Sie Ihrem Zahlungsdienstleister (z.B. Kreditinstitut) einen Zahlungsauftrag. Die Lieferfrist beginnt an dem Tag zu laufen, der auf den Zahlungsauftrag an Ihren Zahlungsdienstleister folgt. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder einen staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag am Lieferort, ist der nächste Geschäftstag für das Fristende maßgeblich.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

8. Gesetzliches Widerrufsrecht

Das gesetzliche Widerrufsrecht besteht ausschließlich für Verbraucher innerhalb der EU-Mitgliedstaaten. Für die Definition des Verbrauchers gilt Ziffer 2.2 dieser AGB.

9. Gesetzliche Mängelhaftung

Ihnen stehen für bei uns gekaufte Produkte die gesetzlichen Mängelansprüche zu.

10. Geltendes Recht, Gerichtsstand

10.1 Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit nicht der gewährte Schutz durch zwingende Vorschriften des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt wird.

10.2 Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist unser Geschäftssitz der ausschließliche Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar resultierenden Streitigkeiten. Dasselbe gilt, wenn ein Unternehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland unterhält oder sein Wohnsitz und/oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Unsere Befugnis, das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

B. Kundeninformationen

1. Einzelne technische Schritte, die zum Vertragsschluss führen

Der Bestellprozess in unserem Onlineshop erfolgt über beschriftete und selbsterklärende Schaltflächen („Buttons“), die mit einem Mausklick aktiviert werden. Zur Abgabe einer verbindlichen Vertragserklärung sind von Ihnen die folgenden technischen Schritte zu durchlaufen:

- Einlegen des Artikels in den Warenkorb
- Anmeldung im Onlineshop mit vorhandenem Kundenkonto (Benutzername/Passwort), Registrierung als Neukunde und Eingabe Ihrer persönlichen Daten.

- Auswahl der Zahlungsart
- Bestätigung der AGB, Widerrufsbelehrung
- Zusammenfassung sämtlicher Bestelldaten
- „kostenpflichtig Bestellen“ durch Abschluss des Verkaufsvorgangs.

Die Annahme Ihrer Vertragserklärung richtet sich nach Ziffer 3. unserer AGB (siehe oben unter A.).

2. Speicherung und Abrufbarkeit des Vertragstextes nach Vertragsschluss

Der Vertragstext wird bei uns gespeichert. Sie können den Vertragstext (wie z.B. Produktbeschreibungen, AGB und Kundeninformationen) während des Bestellprozesses aufrufen und über die Druckfunktion Ihres Internetbrowsers ausdrucken und archivieren. Wir übersenden Ihnen unmittelbar im Anschluss an Ihre Bestellung eine Bestellbestätigung mit den Daten Ihrer Bestellung und den Vertragsbestimmungen, die Sie ausdrucken und abspeichern können. Nach Vertragsschluss ist der Vertragstext für Sie in unserem Onlineshop nicht mehr abrufbar. Wenn Sie ein Kundenkonto registriert haben, werden Ihre Bestellungen unter „Mein Konto / Meine Bestellungen“ archiviert.

3. Erkennbarkeit und Berichtigung von Eingabefehlern im Bestellprozess

Sie können Eingabefehler während des Bestellprozesses jederzeit erkennen, weil Ihre Eingaben unmittelbar gespeichert und auf dem Bildschirm sichtbar werden. Bei Eingabefehlern verwenden Sie bitte die beschrifteten und selbsterklärenden Schaltflächen („Buttons“), die wir im Bestellprozess zur Korrektur von Eingabefehlern für Sie bereithalten. Auf der abschließenden Bestellseite können Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung alle Bestelldaten nochmals prüfen und korrigieren.

4. Gesetzliche Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (SCHUH BÜRKLE GmbH & Co. KG, Fellbacher Str. 5-7, DE-70736 Fellbach, Tel.: +49 (0) 711 / 512121, Fax: +49 (0) 711 / 515789, E-Mail: kontakt(at)schuhbuerkle.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, wenn Sie zur Frankierung der Rücksendung das von uns kostenlos zur Verfügung gestellte Retouren-Etikett verwenden. Andernfalls tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

5. Muster-Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

SCHUH BÜRKLE GmbH & Co. KG
Fellbacher Str. 5-7
DE-70736 Fellbach

Fax: +49 (0) 711 / 515789 E-Mail: kontakt(at)schuhbuerkle.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)



Name des/der Verbraucher(s) 



Anschrift des/der Verbraucher(s) 



Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 



Datum


 

(*) Unzutreffendes bitte streichen.

6. Information zu Streitbeilegungsverfahren:

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

 

Angeschaut